Freiheit auf vier Rädern
Die Citypeak-Fahrzeuge werden in drei Kategorien angeboten.
Was gibt es Schöneres, als ohne Ziel aufzubrechen und Halt zu machen, wo es einem gefällt – weil man Bett und Küche immer dabei hat.

Mit einem VW-Bus ist die Freiheit in den Ferien schier grenzenlos. Das Schweizer Startup-Unternehmen Citypeak vermietet ab kommendem April hochwertig ausgestattete Camper des Typs VW T6 California.

Einfach losfahren und schauen, wohin die Reise geht. Dort pausieren, wo es schön ist, dort übernachten, wo man gerade ist. Für diese Art von Ferien, die immer beliebter wird, braucht es nur einen Bus. Und los geht’s – durch die Schweiz oder ins nahe Ausland. Diesen Trend hat auch das im letzten Jahr gegründete Startup Citypeak aus Zug erkannt und sich auf die Vermietung von Campern der Marke Volkswagen spezialisiert.

Ab 785 Franken pro Woche

An der anfänglich ersten Vermietstation in Gebertingen (SG) stehen ab April zum Saisonstart 14 werksneue VW T6 California bereit. Weitere Stationen sind geplant. Bei den Mietfahrzeugen handelt es sich stets um Modelle der jüngsten Generation, die modern ausgebaut sind und je nach Kundenwunsch auch noch mit Extras wie etwa Veloträger ausgerüstet werden können. Wem das Auto besonders gut gefällt, kann es ab Ende Oktober übernehmen: Dann werden jeweils alle Busse als Occasionen verkauft und durch neue Modelle ersetzt.

Die Mietpreise beginnen bei 785 Franken pro Woche – aktuell werden noch Frühbucherrabatte gewährt. Darin inbegriffen sind immer 1050 Freikilometer, Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung, Zweitfahrer-Zuschlag, ein Campingtisch mit zwei Stühlen, Geschirr sowie die kostenlose Parkmöglichkeit des eigenen Wagens an der zwischen Zürich und St. Gallen gelegenen Vermietstation in Gebertingen. Extras werden zusätzlich verrechnet. Die Busse lassen sich schon heute im Internet oder telefonisch reservieren.

Drei Kategorien

Auf der Webseite können Interessierte den Camper auswählen, der ihren Bedürfnissen entspricht. Angeboten werden die Fahrzeuge von Citypeak je nach Budget oder Anzahl benötigter Plätze in drei Kategorien mit und ohne Allradantrieb: Premium, Deluxe und Budget. Punkto Sicherheit und Komfort verfügen die Citypeak-Busse in jeder Kategorie über die bestmögliche Ausstattung.

Hinter der Firma, die das rollende Zuhause vermietet, steckt ein Quartett aus begeisterten Campern. Geschäftsleiter Thomas Jenzer war früher Geschäftsführer von Skytours und Leiter Pauschalreisen bei Eurobus. Dazu kommen Camper-Spezialist Peter Creutzig sowie die beiden Automobil-Diagnostiker Sebastian Tanner und Sven Fischer. Von ihrem Wissen und ihrer Erfahrung profitiert auch, wer ein nach seinen Wünschen konfiguriertes Neufahrzeug kaufen möchte. MB

Mehr Infos:
www.citypeak-campers.com
Finde viele weitere spannende Geschichten. Hast Du Inputs oder Ideen für Meistgereist? Dann schreibe uns eine Mail.

Newsletter abonnieren